Jugendfeuerwehr

Unsere Jugendfeuerwehr bietet jungen Menschen zwischen 14 und 18 Jahren eine sinnvolle und zuverlässige Freizeitbeschäftigung, parallel zu Schule und Ausbildung. Jugendfeuerwehren werden gebraucht - um Freiwilligkeit innerhalb der Feuerwehren zu sichern, um gesellschaftliches und kulturelles Leben aufrechtzuhalten und um der Jugend zu zeigen, was Gemeinsinn bedeutet. Bei uns steht ihr mittendrin!

4 Gute Gründe zu uns zu kommen:

 

  • Jede Menge Action:
 
Bei unseren Übungen ist immer ordentlich was los. Die Ausbilder überlegen sich immer neue Aufgaben für die theoretischen und praktischen Übungen. Ob „Feuer“ zu löschen sind, Personen gerettet oder andere Aufgaben
erfüllt werden müssen – bei uns ist immer was los!
 
  • Gemeinschaft erleben:
 
Der gemeinsame Übungsdienst schweißt zusammen,
bei uns lernt man neue Freunde kennen. Auch außerhalb unseres normalen Übungsdienstes treffen sich die
ca. 12 Jugendlichen unserer Gruppe zu Freizeitaktivitäten.
 

 

  • Feuerwehrfrau/-mann werden:
 
Ab dem 16ten Lebensjahr, wachsen unsere Jugendlichen (außerhalb des Gefahrenbereichs) in den Übungs- und Einsatzdienst der aktiven Feuerwehr hinein, und werden ab dem 18ten Lebensjahr richtige Feuerwehrmänner oder Frauen.
 
 
  • Praxisorientiertes Arbeiten:
 
Bei uns lernt man ab dem 14ten Lebensjahr spielerisch die Grundlagen des Feuerwehrdienstes. Über die Jahre wird jede Menge Wissen über Löschen, technisches Gerät, praktisches Arbeiten, Erste Hilfe und vieles mehr vermittelt. Bei uns lernt man Dinge fürs Leben – auch für außerhalb der Feuerwehr!

 

 

Mitmachen?


 
 
Egal ob Junge oder Mädchen – ab dem 14ten Lebensjahr seid ihr bei uns Willkommen.
 
Wir treffen uns jeden 1. Donnerstag im Monat im Feuerwehrhaus in Mitterhausen 55. Kommt vorbei, oder ruft doch einfach bei einem unserer Jugendwarte an.
Wir freuen uns auf euch!